Freitag, 28. Februar 2014

Trend: Bomberjacke

Die Bomberjacke.
Vor drei Monaten habe ich meinen Freund noch darum gebeten, seine alten Bomberjacken, in die hinterste Ecke des Schrankes zu verbannen. Und nun, ein paar Wochen später, ist eine schwarze Bomberjacke zu einem Lieblingsstück in meinem Kleiderschrank geworden.
Ich hätte es niemals für möglich gehalten, dass mir diese Art von Jacke jemals gefällt. Sie ist groß, weit, unförmig und hat eigentlich nichts, was der Figur einer Frau schmeichelt.
Bomberjacken in schlichtem Schwarz, als Blouson mit Muster, oder doch im College-Stil? Das Angebot der Modehäuser lässt zurzeit keine Wünsche offen.

Ich habe eine ganze Weile überlegt, ob dieser Trend zu meinem Stil passt, bis mich schließlich eine schwarze Bomberjacke von Mango überzeugte. Das Modell, ist einfarbig schwarz, die Ärmel sind aus Baumwolle und der Rest der Jacke ist gesteppt und glänzt ganz leicht. Sie ist gut kombinierbar - entweder als Kontrast zu einem schicken Rock, oder sportlich zu einer Jeans. 

Die Jacke von Mango hat mich wirklich überzeugt und ich stehe dem neuen Trend mittlerweile nicht mehr skeptisch gegenüber.
Sie ist nun ein beliebtes Teil in meinem Kleiderschrank und lässt viele Looks lässig und ungezwungen wirken. 

Meinem Freund habe ich aber geraten, die alten Schätze trotzdem besser im Schrank zu lassen:P










Kommentare:

  1. wie wärs mit weniger make up, weniger lockenstab, nem lässigeren shirt ?!
    Dann siehts weniger gewollt aus,

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wäre es aber auch nicht mehr meine Vorstellung von diesem Look :)

      Löschen